Fachkraft für Arbeitssicherheit      Dirk Brinkmann

Lüdinghausen

Über uns 

Werdegang

Durch einen Unfall brach ich mir als gelernter Vulkaniseur den Wirbelkanal und war nicht mehr arbeitsfähig. Die Rentenversicherung wollte mich schon als nicht mehr arbeitstauglich einstufen. Doch ich steckte nicht auf und entschied mich für eine zehnmonatige Weiterbildung – die richtige Entscheidung wie ich heute weis.


Die Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit hat mich fachlich auf eine ganz andere Ebene katapultiert, obwohl ich ja schon lange in diesem Bereich gearbeitet habe. Das kann ich jetzt gut in meiner täglichen Arbeit anwenden.